Einstellung des SubSellers

Der in meinen Augen wichtigste Punkt ineinem SubSelling-Prozess ist, dass der SubSeller verinnerlicht, dass er „nur ein Werkzeug“ ist. Der SubSeller ist weder ein „Heilsbringer“, noch ein „Guru“, geschweige denn etwas Besonderes, sondern ein Dienstleister und Unterstützer.

Zu einer verantwortlichen Einstellung mit Achtung und Respekt gegenüber dem Interessenten bzw. Kunden gehört insbesondere, sich nicht „über“ den Interessenten oder Kunden zu stellen, sondern immer auf einer freundschaftlichen Augenhöhe zu agieren.

Diese innere Einstellung halte ich für wichtig, damit jederzeit im Auftreten, im Verhalten und in den Äußerungen des SubSellers deutlich wird, dass er sich nicht für etwas „Besseres“ oder „Elitäres“ hält, sondern Demut und Respekt sein Denken und Wirken mit dem Ziel einer Beratung und Kundenlösung bestimmen.